OfraTex.de - Kompetenzatlas der Oberfränkischen Textilindustrie
OfraTex

Herzlich Willkommen bei OfraTex

Kompetenzatlas der Oberfränkischen Textilindustrie

Für die Anbahnung von Geschäftskontakten, aber auch für eine transparente Präsentation des Textilstandorts Oberfranken etwa bei Ansiedlungsfragen, wurde von uns die Textilplattform www.OfraTex.de entwickelt. Knapp 200 Textilbetriebe aus allen Bereichen der textilen Kette präsentieren seit Oktober 2005 in OfraTex.de ihre Produkte und Dienstleistungen.

Oberfranken ist das Zentrum der bayerischen Textilindustrie

49%* der Arbeitsplätze in der Textilbranche innerhalb Bayerns entfallen auf die Region Oberfranken. Durchwegs klein- und mittelständische Industriebetriebe, mit Ursprüngen aus dem vorletzten Jahrhundert prägen die Branche. Massentextilhersteller aus Fernost haben viele lokale Unternehmen zur Aufgabe gezwungen. Hersteller hochwertiger Bekleidung mit starken Marken konnten ihre Produktion in Oberfranken jedoch weiter ausbauen. In einem ähnlichen Verlauf hat sich die Heimtextilindustrie umstrukturiert. Durch konsequenten Auf- und Ausbau von Technologie, Marke und Service haben Unternehmen Designführerschaft, höchstes Qualitätsniveau und Flexibilität erreicht. Besonders stark ist die Teilbranche technische Textilien gewachsen. Nach wie vor profitieren diese Hersteller von dem historischen Textilcluster welches Garn- und Flächenwarenhersteller, Ausrüster und Vermarkter geografisch sehr nah miteinander verbindet. Maschinenbauer, Dienstleister und Ausbildungsstätten komplettieren den Kreis der textilen oberfränkischen Vollstufigkeit. Ein entstehendes Textilforschungsinstitut der Hochschule Hof in Münchberg wird den Textilstandort Oberfranken weiter stärken.

*Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik

"Das Ziel von OfraTex ist die
Schaffung von Netzwerken und Kooperationen. Für kleinere
und mittlere Unternehmen
wächst die Bedeutung und Notwedigkeit von solchen Kooperationen zunehmend, da sie alleine kaum noch alle Markt- und Wettbewerbsanforderungen
abdecken können. Die IHK für Oberfranken Bayreuth
initiiert, fördert und moderiert mit ihren Netzwerken OfraTex.de und OfraCar.de Verbundkooperation als Schlüssel zur Ausschöpfung von Innovations-, Flexibilität- und Rationalisierungs-
potentialen."

Dr. Wolfgang Bühlmeyer
Leiter Bereich Innovation.Unternehmensförderung
Industrie- und Handelskammer
für Oberfranken Bayreuth